brunotest3

PEST-Analyse

Reiseziel checken

Mallorca ist wunderschön. Oder nicht? Naja, Ihr Nachbar jedenfalls sagt, es wäre total super. Und? Buchen Sie jetzt direkt Ihren Jahresurlaub? Wohl eher nicht. Sie wissen, Ihr Nachbar ist passionierter Wanderer und liebt die Blütenpracht im Frühjahr. Die ist Ihnen jedoch schnuppe. Sie kriegen vielmehr leuchtende Augen, wenn Sie mit Ihrer Harley durch die endlosen Weiten Amerikas cruisen. Völlig klar, dass Sie sich Ihr Reiseziel sehr genau anschauen, bevor Sie sich auf den Weg machen. Passt das Klima? Gefällt Ihnen die Vegetation? Wie sehen die Rezensionen Ihres Wunsch-Hotels aus? Erst wenn Ihnen klar ist, dass Ihr Reiseziel zu Ihnen und Ihren Wünschen passt, dann setzen Sie den Haken. Dann erst machen Sie sich auf den Weg. Warum sollten Sie im Business anders verfahren? Auch hier wollen Sie schließlich wissen, worauf Sie sich einlassen. Die sogenannte PEST-Analyse ist eine Methode für die Markt- und Marktchancenanalyse im Rahmen Ihrer strategischen Planung. Sie bietet die Möglichkeit, von außen auf Ihr Unternehmen und dessen Umfeld zu schauen.

PEST: P steht für Political (politische Faktoren), E für Economic (wirtschaftliche Faktoren), S für Sociocultural (sozio-kulturelle Faktoren) und T für Technological (technologische Faktoren).

Mehr als nur ein Sprachproblem

Wenn Sie einen neuen Unternehmensstandort aufbauen wollen, sagen wir, im asiatischen Raum, dann reicht es nicht, wenn Ihnen ein Geschäftskollege sagt, dass die Region über ein besonders hohes Potenzial verfügt. Auf diese Aussage hin werden Sie kaum eine Investitionsentscheidung treffen. Jetzt ist es wichtig, tiefer ins Geschehen vor Ort einzutauchen. Die fremde Sprache ist dabei in der Regel das geringste Problem. Wichtig ist vielmehr, Information über das dortige Gesellschaftssystem einzuholen. Wie werden beispielsweise politische Entscheidungen getroffen? Ist möglicherweise Korruption an der Tagesordnung, um ins Geschäft zu kommen? Wichtig auch die Frage nach potenziellen Kunden und Mitarbeitern: Welches Bildungsniveau herrscht vor Ort? Werden Sie die passenden Arbeitskräfte für Ihr Unternehmen finden? Welche Bedürfnisse herrschen auf Kundenseite!

Vier Einflussbereiche

Damit Sie in der Unmenge an Fragen und Informationen die Orientierung behalten, bietet die PEST-Analyse vier Bereiche, mit denen Sie die wichtigen Fragen pragmatisch clustern können und so am Ende eine nützliche Entscheidungsvorlage erhalten.

1. politische Faktoren

Hierbei geht es vor allem um die verschiedenen Facetten der Gesetzgebung, wie beispielsweise:

  • die branchenrelevante Gesetzgebung,
  • die Steuergesetzgebung,
  • die Regulierung des Kapital- und Arbeitskräftetransfers,
  • die politische Stabilität oder auch
  • die Einbindung in Freihandelszonen etc.

2. wirtschaftliche Faktoren

In diesem Bereich ist es wichtig, die Entwicklung relevanter volkswirtschaftlicher Indikatoren unter die Lupe zu nehmen:

  • Wirtschaftszyklen
  • Arbeitslosigkeit
  • Ressourcenverfügbarkeit
  • Schlüsselindustrien
  • Branchenstrukturen

3. Sozio-kulturelle Faktoren

Letztlich können Sie mit Ihrem Unternehmen nur so gut agieren, wie die Menschen vor Ort „mitspielen“. Die soziokulturellen Faktoren widmen sich daher den Bereichen Bevölkerung und Demographie und beleuchten Aspekte, wie:

  • Einkommensverteilung
  • Mobilität
  • Bildungsniveau
  • Konsumentenverhalten
  • Sparraten oder auch
  • „Konsumhunger“

4. Technologische Faktoren

Wenn Sie mit einem technologiegetriebenen Unternehmen expandieren wollen, dann ist es besonders wichtig, das aktuelle technologische Niveau am gewünschten Standort realistisch einzuschätzen. Wichtig sind dabei sowohl die technologischen Gegebenheiten der Wirtschaft als Ganzes, als auch die der eigenen Branche sowie von Zuliefer- und Kundenbranchen. Daneben auch relevant:

  • die staatlichen und privatwirtschaftlichen F&E-Ausgaben und –Einrichtungen
  • und die Lebenszyklusphasen von Produkten.

Wenn Sie Ihre Checkliste abgearbeitet haben, ist das hilfreich – aber nur die halbe Miete. Es macht wenig Sinn, die einzelnen Faktoren in einer Momentaufnahme abzubilden. Denn schließlich planen Sie keine Stippvisite in Asien, sondern haben eher ein langfristiges Engagement im Auge.

Wechselwirkung im Zeitablauf

Um ein verlässliches Bild über Ihr zukünftiges Reiseziel zu erhalten, ist es entscheidend, nicht nur die Faktoren selbst zu beleuchten, sondern vielmehr die Triebfedern dahinter zu identifizieren. Die Frage ist: Welche Kräfte wirken vor Ort, die Einfluss auf die einzelnen Bereiche Ihrer PEST-Analyse haben werden? Wie wird sich die IT-Struktur in Ihrer Wunsch-Region entwickeln? Ist der „Konsumhunger“ der Bevölkerung eher ein Strohfeuer, das vorübergeht und gegebenenfalls „Angstsparer“ hervorbringt? Für jede der vier oben genannten Einflussfaktoren sollten Sie bei Ihrer PEST-Analyse die folgenden Fragen stellen, um die Veränderungen und die treibenden Kräfte zu identifizieren, die die Veränderung herbeiführen:

  • Welche zukünftigen Trends könnten das Nachfrage- und Marktverhalten unserer Lieferanten/unserer Wettbewerber verändern?
  • Wann wird hierfür der Zeitpunkt sein?

Neben dem Zeitverlauf ist noch eine weitere Dimension entscheidend: Die Beeinflussung untereinander. Denn zwischen den einzelnen Faktoren gibt es wechselseitige Abhängigkeiten, das heißt dass eine Änderung in einem Gebiet auch zu Veränderungen in anderen Bereichen führen kann. So können beispielsweise technologische Veränderungenökonomische Folgen haben oder politische Entscheidungen die ökonomische Entwicklung beeinflussen.

Erinnern Sie sich an unseren Beitrag zur SWOT-Analyse? Die PEST-Analyse betrachtet die externen Einflussfaktoren, die auf Ihr Unternehmen einwirken. Die Ergebnisse können Sie daher optimal für die externe Analyse im Rahmen Ihrer SWOT nutzen!

In den Anden Perus nimmt sich die Reisegruppe ganz selbstverständlich einen Guide. Nicht nur, weil dieser mit der sauerstoffarmen Luft und den Temperaturen perfekt klar kommt. Sondern auch, weil sich so jeder Reisende auf das konzentrieren kann, wofür er die Reise angetreten hat: Die umwerfende Schönheit dieser einzigartigen Region zu genießen!
Wir von der WSU greifen Ihnen bei Ihrer PEST-Analyse gern unter die Arme. Damit Sie sich auf das konzentrieren, was Sie am besten können: Ihr Kerngeschäft. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf oder vereinbaren Sie gleich ein kostenfreies Strategiegespräch.